Angefahren: VW Golf 7 – Es lebe die Technik!

Über den neuen VW Golf habe ich ja hier schon das ein oder andere gebloggt. Bisher nur mit Informationen aus zweiter Hand, vor kurzem konnte ich jedoch endlich auch selbst mal hinter das Steuer des Golf 7 rutschen.

Ein Golf ist ein Golf ist ein Golf

Wer schon mal einen Golf V oder Golf VI gefahren ist, wird sich auch im Golf 7 vollkommen zurechtfinden. Natürlich wurde die Optik etwas modernisiert, einige Elemente fielen weg oder kamen hinzu, aber grundsätzlich fühlt man sich im neuen Golf genauso zu Hause wie in jedem anderen VW auch. Zugegeben, an die Formgebung der Rückleuchten muss ich mich erst noch gewöhnen, aber Design ist eben Geschmacksfrage. Und der Mensch gewöhnt sich ja auch an alles.

Der Golf, den ich fahren durfte, war ein vollausgestatteter 1.4l FSI mit dem 7-Gang-DSG. Die 140 Pferdestärken die der Motor leistet, machen durchaus auch schon im Stadtverkehr Spaß, vor allem wenn man mal eben auf einer relativ viel befahrenen Straße einen langsam vor sich hin tuckernden Traktor überholen muss. Im Zusammenspiel mit der adaptiven Fahrwerksregelung lässt sich zudem auch noch der Fahrwerksmodus anpassen. Stellt man ihn auf z.B. Sport, wird das Fahrwerk härter und das DSG schaltet erst bei höheren Drehzahlen.

Weiterlesen →

Das erste eigene Auto

Lamborgihini toy car by Maxim Gubanov (MaximGubanov)) on 500px.com

Lamborgihini toy car by Maxim Gubanov

Das erste eigene Auto. Obwohl es bei den meisten noch nicht der Traumwagen ist, ist es etwas ganz besonderes. Dieser unschätzbare Wert der selbsterlangten Freiheit, noch dazu, wenn man sich das Geld dafür selbst verdienen musste. Wenn man dann auch noch ein fahrrückterist wie ich, ist es noch mal zusätzlich etwas besonderes. Langer Rede, kurzer Sinn: Seit einigen Wochen bin nun auch ich endlich stolzer Besitzer eines eigenen Autos.

Und stolz ist wirklich wörtlich zu verstehen. Lange genug war die Zeit, in der ich von anderen abhängig war was die Mobilität anging. Entweder war man abhängig von den Eltern, deren Auto man sich leihen musste, oder von anderen Fahrern, die einen über die Mitfahrzentrale mehr oder weniger zuverlässig mitnahmen. Und auch die recht teuren Leihwagen, die ich mir regelmäßig für meine Umzüge mieten musste, kann ich nun von der Ausgabenliste streichen.  Weiterlesen →

Bloglight November 2012: Opel

Die deutschen Autoblogger heben ein Mal im Monat einen Automobil-Hersteller auf den Thron des Bloglight. Eine Anerkennung für den Hersteller, der sich im vergangenen Monat mit einer Aktion, einem Event oder durch sonstige Bemühungen besonders verdient um uns Autoblogger gemacht hat. Im November werden diese Ehre Opel zu Teil.

© GM Company

Der krisengeschüttelte Autobauer hat es nicht leicht in den letzten Jahren. Neben ständigen Negativ-Schlagzeilen hängt den Rüsselsheimern auch noch die eher suboptimale Qualität früherer Autos nach. Dabei ist das ja schon lange Schnee von gestern – gerade die aktuellen Modelle haben in Sachen Qualität längst zu den übrigen Herstellern aufgeschlossen. Ein Grund mehr, Opel lobend zu erwähnen.  Weiterlesen →

Angefahren: Ford Fiesta Champions Edition

Vor kurzem hatte ich für 24 Stunden einen Ford Fiesta Champions Edition als Mietwagen von Sixt (Bahn.bonus-Punkte sei dank). Keine lange Zeit um ein Auto wirklich erfahren zu können, aber dennoch versuche ich euch meine Beobachtungen und Eindrücke zu schildern.

Der Fiesta ist ein Kleinwagen, dessen sollte man sich bewusst sein. Möchte ich (1,87 Meter groß) vorne halbwegs bequem sitzen, wird es für den Passagier in der zweiten Reihe ein wenig eng. Glück nur, dass ich meine Beine beim Fahren sowieso lieber ein wenig mehr angewinkelt als ausgestreckt habe. 🙂 Gerade bei Kleinwagen würde ich immer den Griff zum Viertürer empfehlen, vor allem wenn man des Öfteren mehr als eine Person mitnimmt, ist es für den zweiten bis vierten Mitfahrer wesentlich bequemer durch eine eigene Tür ein- und aussteigen zu können.  Weiterlesen →

Der Golf – People are People

Nur wer die Menschen kennt, kann das Auto bauen. So wirbt VW für den neuen Golf und stellt die Menschen, die den Golf fahren, in den Vordergrund. Der Golf fährt einfach, ist unauffällig und macht trotzdem Laune. Vor kurzem hatte ich die Möglichkeit eine kleine Runde mit dem Golf 7 zu drehen, mehr dazu in Kürze. Aber jetzt erstmal den Spot von VW mit dem Song, der den ganzen Tag zum Ohrwurm wird. 😉

Weihnachtsgeschenke für den fahrrückten Auto-Fan 2012 – mit Gewinnspiel!

Weihnachten steht vor der Tür. Nur noch etwas mehr als einen Monat dauert es, bis die Kerzen am Weihnachtsbaum brennen und man besinnlich darauf wartet, die Geschenke öffnen zu dürfen. 🙂 Noch ein ganzer Monat? Das ist ja noch viiiiel Zeit, um Geschenke zu besorgen. Aber Ideen dafür braucht man auch erstmal. Daher hier meine Top 5-Weihnachtsgeschenk-Empfehlungen für den fahrrückten Leser:

Weiterlesen →

Bisschen ruhig hier im Moment, oder? Bei mir ist momentan leider Landunter: Die aktuelle Theoriephase meines Studiums nähert sich ihrem Ende und so wollen noch Projekte abgeschlossen, Klausuren vorbereitet und geschrieben und nicht zuletzt auch meine Sachen für den Umzug nach Hamburg gepackt werden.

Eine volle Aufgabenliste also bei mir, aber ihr dürft euch schon mal auf einige interessante Artikel freuen, die nach dem großen Stress dann demnächst hier erscheinen: ein Fahrbericht im aktuellen Ford Fiesta, einen Besuch in der VW Autostadt in Wolfsburg und auch die nahende Weihnachtszeit wird Thema werden. Und natürlich viiiieles mehr 🙂 Ihr dürft also gespannt sein, wenn es ab nächster Woche hier weitergeht.

Seite 18 von 24« Erste...10...1617181920...Letzte »