#mbrt13 – Einmal quer durch die USA

Ich gebe zu, ich bin schon ein wenig neidisch, wenn ich die Vorberichte in den Blogs der Teilnehmer des Mercedes-Benz Roadtrip 2013 lese. Mercedes hat nämlich zehn Blogger dazu eingeladen, in der kommenden Woche von Los Angeles nach Detroit zu fahren. Normale Menschen würden einem den Vogel zeigen, wenn man ihnen vorschlagen würde, in fünf Tagen über 4000 Kilometer mit dem Auto zurückzulegen, und dann auch noch zum Spaß. Nicht so wir Autoblogger.

© Jan Gleitsmann / sed-cars.com

© Jan Gleitsmann / sed-cars.com

Mit dabei sind Jan Gleitsmann (Auto-geil.de)Jens Stratmann (rad-ab.com)Bjoern Habegger (mein-auto-blog.de)Heike Kaufhold (koeln-format.de)Teymur Madjderey (icedsoul.de)Javier Alvarez (motorpasion.com/), Omar (egmcartech.com) und Sébastien (dandies.fr). Gefahren werden natürlich Autos mit dem Stern.

Bleibt mir nur, auf die spannenden und interessanten Posts und schöne Fotos der anderen zu warten. Die werden übrigens von Jan auf mbrt13.com aggregiert und zusammengefügt. Und im Stillen sag ich mir, dass ich ja sowieso eh und überhaupt keine Zeit dafür gehabt hätte. 😉

Bloglight Dezember 2012: Mitsubishi

Die deutschen Autoblogger zeichnen jeden Monat einen Hersteller, eine Marke oder eine besondere Aktion mit dem Bloglight des Monats aus. Damit möchten wir dem Prämierten ein wenig Aufmerksamkeit zurückgeben, denn das Bloglight gilt als Dank für besonderes Entgegenkommen gegenüber uns Bloggern. Für das letzte Bloglight des Jahres 2012 haben wir uns entschieden, dass es Mitsubishi zu Teil werden soll.

Bloglight Dezember 2012

Das Bloglight im Monat Dezember geht an Mitsubishi – Bildquelle: Mitsubishi Motors Deutschland

Mitsubishi ist eine dieser japanischen Marken, die unter einem Namen nahezu alles produzieren. Laut Wikipedia sind unter dem Namen der drei Rauten über zweihundert verschiedene Unternehmen, Konzerne und Stiftungen vernetzt. Aber für uns als Autofans ist natürlich hauptsächlich Mitsubishi Motors interessant, die für die Automobil-Produktion verantwortlich sind.  Weiterlesen →

Mercedes-Benz CLA: der kleine Bruder

Mercedes hat ein paar Jahre gebraucht, um zu merken, dass die Konkurrenz aus München und Ingolstadt den Stuttgartern in der Kompaktklasse eher davonfährt als dass die A-Klasse ernsthafte Konkurrenz zu den Lifestyle-Mobilen BMW 1er und Audi A3 darstellte. Sie war (für mich) ein Rentnerauto. Doch die Schwaben haben am Design-Ruder gedreht, mit dem Erfolg, dass mir die aktuellen Modelle gefallen mir wesentlich besser. Aktuelle Krönung ist die neue Mercedes-Benz A-Klasse, bei der konzeptionell eine nahezu 180 Grad-Wendung gemacht wurde. Damit nicht genug, in Stuttgart holt man jetzt aber auch in Riesenschritten auf und stellt in wenigen Wochen direkt das nächste Modell auf Basis der A-Klasse vor: den Mercedes-Benz CLA.

© Daimler AG

© Daimler AG

Weiterlesen →

LTE jetzt auch im BMW

Gestern gab die Telekom bekannt, dass der LTE-Ausbau in den ersten 100 Städten abgeschlossen ist. Mit LTE kann man nun in diesen Städten mobil mit bis zu 100 Mbit/s surfen, also schneller als die Großzahl der DSL-Anschlüsse zu Hause. Vorausgesetzt natürlich, man hat ein LTE-fähiges Endgerät.

BMW LTE Hotspot

Der BMW LTE Hotspot im Auto – © BMW Group

Das muss nicht mehr unbedingt ein Smartphone, sondern kann auch ein mobiler LTE-Router sein. Denn auch BMW bietet ab sofort einen LTE-Hotspot an, den man in sein Auto integrieren und dort verwenden kann. Hotspots für UMTS-Verbindungen gibt es ja schon länger, z.B. im neuen Audi A3 Sportback, doch mit UMTS ist man auf der Autobahn ja ab bestimmten Geschwindigkeiten und in gewissen Gebieten der Republik auch eher aufgeschmissen. Das ist man zwar zum jetzigen Zeitpunkt auch mit LTE, aber die Telekom möchte bis Ende 2014 ihr Breitband-LTE auch flächendeckend in ländlichen Regionen ausgebaut haben.  Weiterlesen →

Ford MyKey im neuen Fiesta: Damit Eltern immer noch ein Auge auf uns haben können

Sicherheit im Auto. Bei allem Spaß, den man gerne beim Autofahren und im Auto haben darf, sollte Sicherheit immer an oberster Stelle stehen. „Schnell aber sicher“ ist die Devise, mit der ich auch meinen Eltern immer versucht habe, meine Fahrweise zu vermitteln. 😉 Für Eltern hingegen gilt dann doch eher die Devise „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“, gerade wenn es ums Autofahren geht. Rund 53% der Eltern würden ihren Sprösslingen das Auto mit einem sichereren Gefühl überlassen, wenn sie die Fahrweise in irgendeiner Form beeinflussen oder einschränken könnten, auch ohne daneben zu sitzen.

Der neue Ford Fiesta (2013) – © Ford

Der neue Ford Fiesta (2013) – © Ford

Weiterlesen →

Toyota testet das kabellose Laden von Hybrid-Autos

Vor knapp einer Woche konnte Toyota den 15. Geburtstag des Prius vermelden. Er war – nach einigen gescheiterten Versuchen anderer Hersteller – der erste Hybrid, der als Serienfahrzeug auf den Markt kam und tatsächlich recht breite Käuferschichten ansprechen konnte. Weltweit konnte Toyota in den 15 Jahren fast drei Millionen Fahrzeuge verkaufen, in Deutschland immerhin 30.000 – was 75 Prozent Marktanteil im Hybridsegment ausmacht.

Toyota Prius (4. Generation) – © Toyota Deutschland

Toyota Prius (4. Generation) – © Toyota Deutschland

Inzwischen gibt es den Prius auch als Plug-In-Hybriden, der, ähnlich wie etwa der Golf Blue-e-Motion, an der Steckdose aufgeladen werden kann. Damit kann der Kraftstoffverbrauch noch weiter reduziert werden. Anscheinend finden allerdings viele Kunden das Hantieren mit dem Kabel umständlich – gerade beim jetzigen Winterwetter, wenn man sowieso kaum am Auto vorbeigehen kann, ohne sich komplett einzusauen, sehr verständlich. Also haben sich die Entwickler bei Toyota hingesetzt und eine Methode zur kabellosen Ladung entwickelt, die jetzt getestet wird. Weiterlesen →

Seite 16 von 24« Erste...10...1415161718...Letzte »