Der Audi S8: Verdächtig

Ich gebe es ja zu: Ich habe etwas für gut gemachte Werbung übrig. Es mag daran liegen, dass ich in  der Werbung arbeite und das von Haus aus so sein sollte. Aber trotzdem bin ich niemand, der in der Werbepause einfach in ein anderes Programm wegzappt. Ich könnte ja etwas verpassen – wie zum Beispiel diesen Spot von Audi zum S8: Weiterlesen →

Das zweite Mal: Der Opel Astra Sports Tourer

Wie schon im letzten Artikel angekündigt, hatte ich am vergangenen Sonntag erneut das Vergnügen, mir einen Mietwagen leihen zu dürfen. Wieder bei Sixt und wieder ein Auto in der Golf Kombi-Klasse. Wer den Titel dieses Artikels ungewöhnlicherweise bereits gelesen hat, hat schon festgestellt, dass ich diesmal nicht so viel Glück hatte wie beim letzten Mal und keinen Mercedes bekommen habe sondern „nur“ einen Opel Astra Sports Tourer.

Nun muss ich dazu sagen, es war nicht das erste Mal, dass ich die Kombi-Variante des Astra gefahren bin. Schon beim letzten Umzug von Hamburg nach Mosbach im Frühjahr hatte ich einen Astra Sports Tourer bekommen. Damals war ich nicht sonderlich begeistert, wobei ich nicht mal mehr weiß, woran es lag.

Weiterlesen →

Umzugstest: Mercedes-Benz C180 T-Modell

Letztens hatte ich mal wieder einen Mietwagen, gebucht war ein Auto der Klasse CWMR, also Ford Focus Turnier oder Peugeot 308 SW. Da die Sixt-Station aber leider, leider keinen Kombi der Golfklasse mehr verfügbar hatte, bekam ich ein Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell (es kann sich also durchaus lohnen, bei kleineren Stationen die Autos abzuholen). Meine letzte Begegnung mit einer C-Klasse ist ja noch gar nicht so lange her, damals waren allerdings auch ein „paar“ PS mehr unter der Haube.

Ich hatte einen C180 BlueEFFICIENCY der neuesten Generation, gerade mal etwas über 4000 Kilometer standen auf dem Tacho und er fuhr sich sehr angenehm, wie man das wohl auch von einem Mercedes erwartet. In der Ausstattung fehlte mir eigentlich lediglich der Tempomat – vielleicht ist es dekadent, aber ich finde es extrem unentspannt, ohne Geschwindigkeitsregelanlage fahren zu müssen.

Weiterlesen →

Kacheln und Kapelle: Mit Mercedes und Audi zum DTM-Saisonstart

Was bringt einen Mann dazu, freiwillig Sonntag morgens um 5 Uhr aufzustehen? Richtig – schnelle Autos, die im Kreis fahren. Normalerweise fangen ja um diese Zeit nur die Übersee-Rennen der Formel 1 an, aber gestern ging es um die DTM. Der Saisonstart in Hockenheim stand an und Jan von Auto..geil und Jens von rad-ab.com hatten vier andere Blogger und mich eingeladen, das Rennen mitzuerleben. Dafür steht man natürlich gerne auch mal etwas früher auf. 😉

Aber hey, die beiden wären keine Autoblogger, wenn sie einfach nur so zum Ring fahren würden. Als „kleines“ Schmankerl oben drauf fuhren wir nämlich mit einem Mercedes-Benz C63 AMG Coupé ins Badische und durften das rote Geschoss auf Herz und Nieren testen. Allerdings nicht ohne die kleine Ermahnung, nicht zu viel „Kapelle zu machen“ und die Autobahn nur entlang zu „kacheln“, wenn es die Verkehrssituation erlaubt. Was sich natürlich von selbst versteht und Sonntag morgens ist die Autobahn zum Glück noch seeeehr leer… 😉

Beim Schreiben dieser Zeilen stellt sich schon wieder dieses Zucken in meinen Mundwinkeln ein – ich weiß gar nicht, ob die während der Fahrt laufende GoPro-Kamera genügend Weitwinkel hatte, um mein breites Grinsen in Gänze einfangen zu können.

Weiterlesen →

Seite 24 von 24« Erste...10...2021222324