VW Polo 9N: Lüftung funktioniert nur noch auf der obersten Stufe

Irgendwas war komisch, als ich neulich mal wieder mit meinem Polo gefahren bin. Zuerst wusste ich nicht genau, was es war, aber irgendwas war anders als sonst. Erst an der nächsten Ampel fiel mir das auf, was euch Lesern spätestens seit dem Überfliegen der Überschrift klar geworden sein sollte: Die Lüftung funktionierte nicht mehr. Nur noch auf der höchsten Stufe 4 gab das Gebläse Luft über die Düsen ab. Insbesondere bei den nun endlich etwas wärmeren Temperaturen ist das natürlich kein Zustand. Also flux im Internet nach dem Problem gesucht und – natürlich – mal wieder im klasse polo9n.info-Forum gelandet.

VW-Polo-9N-Vorwiderstand

Schnell fand ich heraus, dass offensichtlich der Vorwiderstand des Gebläses defekt sein musste und deshalb der Gebläsemotor nicht mehr ordentlich funktionierte. Zwar wurde im Forum davon berichtet, dass oftmals nur die Temperatursicherung defekt sei, die für 2 bis 3 Euro im Elektromarkt zu finden sei, aber da ich nur wenig bis gar keine Erfahrung im Löten habe, schaute ich mich eben mal bei Ebay nach dem kompletten Vorwiderstand um, eventuell findet man unter www.autoersatzteile.de ebenfalls günstige Ersatzteile. Bei Ebay wurde ich schließlich fündig, 15 Euro für einen gebrauchten Vorwiderstand fand ich vertretbar, dafür dass ich nicht löten musste.

VW-Polo-9N-Handschuhfach-ausgebaut

Am Wochenende war es schließlich soweit und ich habe mich an den Einbau gewagt. Der war sicherlich nicht mal ansatzweise so kompliziert wie damals beim Einbau des Tempomaten, aber dennoch frickelig. Übrigens wurde ebenfalls im polo9n.info-Forum dazu geraten, die Batterie abzuklemmen, da man doch recht nah am Beifahrer-Airbag hantiert. Zunächst muss das Handschuhfach ausgebaut werden – keine große Sache. Danach heißt es die Dämmmatte zur Seite zu schieben. Aber nun wird’s eng: In einen kleinen Spalt, den einem der Gebläsemotor lässt, muss man hinein und den Bajonett-Verschluss des Vorwiderstands mit einer Linksdrehung öffnen. Anschließend kann man ihn vorsichtig(!) am Kabel herausziehen, um ihn auszutauschen. Ich muss gestehen, ich selbst habe es nicht geschafft, meine Hände waren wohl einfach zu groß. Nachdem ich über eine Stunde daran herumgedoktert habe, kam meine Freundin vorbei und hat Ein- und Ausbau in 10 Minuten erledigt. Da sage noch mal jemand „Frauen und Technik…“ 😉

VW-Polo-9N-Position-Vorwiderstand

Ende gut, alles gut: Das Gebläse in meinem VW Polo 9n funktioniert nun wieder auf allen Stufen und die nächsten warmen Tage können kommen (und gern auch bleiben).

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 22.04.2013 › "Auto .. geil"

  2. Das Problem hatte ich vor einigen Monaten auch, aber leider habe ich von Autos nicht so viel Ahnung, so dass ich es dann doch in die Werkstatt bringen musste. Ist aber sehr interessant das alles mal so nachlesen zu können. Beneidenswert, wenn jemand Ahnung von Autos hat.

  3. Da bin ich mal gespannt. Wollte heute die Klimaanlage laufen lassen. Auf den Knopf gedrückt und nix is passiert. Hat ne Weile gedauert bis ich gemerkt habe daß das Gebläse nur auf Stufe vier läuft.
    Hab mir den Vorwiederstand bestellt. Neu 23€ sobald er da ist werd ich ihm mit deiner Hilfe einbauen =)

  4. So da bin ich wieder,

    also deine Anleitung war super. Hat mir sehr geholfen. Was man aber dazu sagen muss, das Original Teil passt besser als ein neues Nachgekauftes. Ich war schon der Verzweiflung nah. Ich konnte den Vorwiederstand einfach nicht drehen. Bei dem alten ging es ganz leicht. Hab dann eine Zange genommen. Dann ging es. Ansonsten wäre nur noch das Umlöten eine Option gewesen.
    Aber alles wieder zusammen gebaut, keine Schrauben üprig geblieben und das Wichtigste…
    Die Lüftung läuft wieder =)

    Danke noch mal