fahrrückte Videos der Woche

Im Laufe der Woche fallen mir immer wieder witzige, gut gemachte oder einfach fahrrückte Videos vor die Füße, an denen ich euch hier teilhaben lassen möchte.

Toyota GT86 fällt durch den Elchtest

Der Elchtest wurde so richtig bekannt erst dadurch, dass die damals neue A-Klasse von Mercedes-Benz durchfiel. Dabei wird ein Fahrmanöver durchgeführt, das bei einer Geschwindigkeit von ca. 50 – 80 km/h das Ausweichen vor einem plötzlich auf die Straße tretenden Elch simuliert. Dass die A-Klasse hat sich dabei auf’s Dach gelegt hat, mag ja nachvollziehbar sein. Aber das ein Sportwagen wie der Toyota GT86 ebenfalls den Elchtest nicht besteht? Fast nicht zu glauben…

[via Björn / Mein Auto Blog]

The Greatest RC-Car Chase Ever

Verfolgungsjagden kennen die meisten von uns sicher nur aus Hollywood. Dort geht – zumindest für die Guten – immer alles gut. Das ganze aber mit dem eigenen Auto nachstellen, das traut sich wohl niemand. Gut, dass es dafür ferngesteuerte Autos gibt. Und was die Jungs von freddiew damit gemacht haben, macht echt Spaß beim Zuschauen:

[via Thomas / Autokarma]

Skoda Werbe-Dreh

Der Skoda Fabia RS als grünes Feuerwehr-Auto? Fahrrückt! – © Jens Stratmann / rad-ab.com

Zum letzten Video gibt es noch gar kein Video. Viel mehr geht es um den Dreh eines Videos. Denn Skoda hatte anfang der Woche Milos von Trendlupe und Jens von rad-ab.com nach Prag eingeladen, damit die beiden beim Dreh für einen neuen Werbespot Mäuschen spielen und miterleben konnten, welcher Aufwand hinter einem Spot steckt, der später in der TV-Werbepause vielleicht 30 Sekunden lang ist. Und das, was die beiden bisher berichtet haben, hört sich wahrlich fahrrückt an. Aber lest selbst:

Teil1 & Teil2 von Milos und Teil1, Teil2 & Teil3 von Jens